Alexander Semisorow

(blau) DM 2013/14 Freistil 2.DM 2015 -65kg

Alexander Semisorow

Stefan Käppeler

(rot) 3.Deutscher Meister der Männer 2014+2016 Freistil -70 kg

Stefan Käppeler

Jan Rotter

(rot)Deutscher Vizemeister 2013 -74kg,3.DM 2014 -75kg (Griech.-röm. Stil)

Jan Rotter

Annika Wendle

VizeEM Kad2012;3.EM Jun 2016 DM Jun 2015/16

Annika Wendle

Manuel Wolfer

(blau) DM 2015+2016 -61kg, 2.DM Männer 55kg 2013,3.DM 2014(Freistil)

Manuel Wolfer

Elena Brugger

Europameisterin 2016 Jun.-51kg, 3.DM Frauen 2016-58kg

 Elena Brugger

Nadine Weinauge

(blau) Deutsche Meisterin (Frauen) 2014*2015 -63 kg

Nadine Weinauge

Oliver Hassler

(rot) Vizeweltmeister,Deutsche Meister 2014 - 98 kg (Gr.-röm. Stil)

Oliver Hassler

Florian Neumaier

(blau) Deutscher Meister 2013+2016 - 74kg,Deutscher Vizemeister 2014 -75kg (Griech.-röm.Stil)

Florian Neumaier

------------------------------------------------------------------
Termine für die Deutschen Meisterschaften 2017
Mannschafts-Schulturnier im Ringen 2017-Ausschreibung- MeldelisteSchulringen

Auf dem Weg zum vierten Titel besiegt Kaufmehl sich selbst

Drei Meistertitel durch Nadine Weinauge, Manuel Wolfer und Alexander Semisorow, dazu zwei Bronze-Medaillen und Platz zwei der Länderwertung. Für den Südbadischen Ringerverband lohnte sich der Abstecher ins nordbadische Bruchsal, wo im Sportzentrum die Deutschen Freistilmeister bei den Frauen und Männern ermittelt wurden. Nach ihrem verletzungsbedingten Fehlen im Vorjahr meldete sich die Furtwangerin Nadine Weinauge (63 kg) nicht nur eindrucksvoll zurück, sie deklassierte ihre Gegnerinnen regelrecht. Im Finale schulterte sie Viviane Herda (KSV Witten) frühzeitig. Es war Weinauges dritter Titel bei den Frauen nach 2014 und 2015.
             Wolfer home
  Alexander

Weinauge home

 Bilder: Manuel Wolfer (oben li., rotes Trikot) war bis 61 kg eine  Klasse für sich und wiederholte seinen Vorjahressieg. Ebenfalls überlegen erkämpfte Alexander Semisorow (oben rechts im blauen Trikot) den DM Titel -65kg. Wenn Nadine Weinauge, neue Deutsche Meisterin 2017 bei den Frauen - 63kg, (links, rotes Trikot) zum Hüftschwung ansetzt, landen ihre Gegnerinnen meist auf den Schultern.

 

 

 Mannschaft SBRV
Platz 2 in der
Länderwertung, die Mannschaft des Südbadischen Ringerverbands
Bild: vordere Reihe:
Timo Moosmann, Alexander Tonn, Nadine Weinauge, Elena Brugger, Alexander Semisorow, mittl. Reihe: Dorothea Oldak, Leo Kempf, Lars Schäfle, Michael Kaufmehl, Nico Megerle, Johanna Meier, Manuel Wolfer, Patrick Käppeler, Mario Sachs, hint. Reihe: Ralf Wendle, Winfried Schubert, Marius Quinto, Thomas Knosp, Torsten F. Baumgartner, Marius Weiss

Weiterlesen...

Women Wrestling Euro Camp in Schweden


Unsere Ringerinnen waren gemeinsam mit vielen anderen Nationen im Trainingscamp in Helsingborg / Schweden. Die Idee hinter dem Euro Camp ist der organisierte Zusammenschluss auf Trainingsebene der westeuropäischen Nationen sowie Polen und Ungarn. In regelmäßigen Abständen treffen sich die Trainer mit ihren Sportlern im Rotationspr
inzip.

Weiterlesen...

Einladung zum ordentlichen Verbandstag des SBRV eV

Logo2

Am Freitag, den 12.05.2017 in der Mehrzweckhalle Tegernau, Tegernauer Landstr. 2,

79692 Kleines Wiesental

Stimmkartenausgabe ab 18:30 Uhr – Beginn: 19:00 Uhr

Tagesordnung unter weiterlesen oder Download hier

Weiterlesen...

Der SBRV bester Landesverband bei den DM der A-Jugend in beiden Stilarten

Dass Südbaden sowohl im griechisch-römischen als auch im freien Stil die Länderwertung souverän für sich entscheiden konnte, macht uns wahnsinnig stolz, so das Urteil unseres Präsidenten Martin Knosp am Abend. Im griechisch-römischen Stil ging Südbaden mit 21 Ringen in Nieder-Liebersbach an den Start und durch die Bank zeigten alle Ringer hervorragende, starke Leistungen, so das Resümee der Trainer Karl Hug und Manuel Krämer.

Hug  MARIO 
Bild li: Siegerehrung der Länderwertung im gr.röm. Stil mit LT Karl Hug, rechts (Freistil) mit LT Mario Sachs

Weiterlesen...