Alexander Semisorow

(blau) DM 2013/14 Freistil 2.DM 2015 -65kg

Alexander Semisorow

Stefan Käppeler

(rot) 3.Deutscher Meister der Männer 2014+2016 Freistil -70 kg

Stefan Käppeler

Jan Rotter

(rot)Deutscher Vizemeister 2013 -74kg,3.DM 2014 -75kg (Griech.-röm. Stil)

Jan Rotter

Annika Wendle

VizeEM Kad2012;3.EM Jun 2016 DM Jun 2015/16

Annika Wendle

Manuel Wolfer

(blau) DM 2015+2016 -61kg, 2.DM Männer 55kg 2013,3.DM 2014(Freistil)

Manuel Wolfer

Elena Brugger

Europameisterin 2016 Jun.-51kg, 3.DM Frauen 2016-58kg

 Elena Brugger

Nadine Weinauge

(blau) Deutsche Meisterin (Frauen) 2014*2015 -63 kg

Nadine Weinauge

Oliver Hassler

(rot) Vizeweltmeister,Deutsche Meister 2014 - 98 kg (Gr.-röm. Stil)

Oliver Hassler

Florian Neumaier

(blau) Deutscher Meister 2013+2016 - 74kg,Deutscher Vizemeister 2014 -75kg (Griech.-röm.Stil)

Florian Neumaier

------------------------------------------------------------------
Termine für die Deutschen Meisterschaften 2017
Mannschafts-Schulturnier im Ringen 2017-Ausschreibung- MeldelisteSchulringen

Geschäftsstelle geschlossen

Wir bitten um Beachtung, dass die Geschäftsstelle vom 27. bis 28. Februar geschlossen bleibt und wünschen allen Fastnachtsnarren schöne, närrische Tage! 

Südbadische Meisterschaften der Männer gr.-röm.

Ein Rückblick von Lothar Herzog


Foto: Der 37-jährige Taisersdorfer Andreas Rinderle (blaues Trikot) besiegt Alican Ulu
vom TuS Adelhausen, muss sich im Finale aber Sascha Keller (TuS) geschlagen geben.

79 Starter, Finals in allen Gewichtsklassen, zwei Meister, die im Freistil zu Hause sind und eine rote Karte. Die Südbadischen Meisterschaften der Männer im griechisch-römischen Stil in Haslach hatten in jeder Hinsicht viel zu bieten. Allen voran die Rekordteilnehmerzahl. Hatte es in den vergangenen Jahren mit 36 bis 49 startenden Männern eine eher dürftige Resonanz gegeben, kam die nun plötzlich große Wertschätzung der Landesmeisterschaften überraschend.

Weiterlesen...

Südbadische Meisterschaften der Männer Freistil

Ein Rückblick von Lothar Herzog


Für einen Paukenschlag sorgte bei den Südbadischen Meisterschaften der Männer im freien Stil der Triberger Marius Quinto. Eigentlich chancenlos gegen Alexander Semisorow (RV Rümmingen) schultert er den hohen Favoriten. Allerdings hatte Quinto bei dieser Aktion reichlich Glück. Damit stahl er dem Bundesligisten und Ausrichter ASV Urloffen klar die Show, obwohl die Meerrettich-Ringer die Titelkämpfe mit vier Meistern, zweimal Silber und einmal Bronze beherrschten. Mit 39 Punkten hatten die Gast gebenden Urloffener in der Vereinswertung einen überdeutlichen Vorsprung vor KSK Furtwangen (14), RG Hausen-Zell (12) und SV Triberg (7). 

Weiterlesen...

Vorbereitung in Österreich

Ein Rückblick von Mario Sachs


Zur mittelfristigen Vorbereitung auf die Junioren-DM war eine Auswahl des Bundesstützpunktes in Wolfurt/AUT. Im Vergleich zum Vorjahr zwar zahlenmäßig schwächer besetzt, ergaben sich dennoch gute und anspruchsvolle Kämpfe. Sogar Sportler aus Argentinien und Israel waren angereist. Die komplette französische Mannschaft sowie die für die EM in Frage kommenden Sportler Italiens waren gekommen. Ebenso das komplette Aufgebot der ungarischen Mädchen.

Weiterlesen...