Logo5

 

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Aus Liebe zum Ringen

27.03.2018: Ein tolles Interview mit Derya Cilingir und wir wünschen Derya weiterhin viel Spaß und Erfolg bei ihren Aufgaben als Rechtsausschuss des SBRV und DRB. Der ASV Urloffen ist im Ringen nicht nur sportlich, sondern auch durch seine Funktionäre in der Beletage dieser Sportart vertreten. Die Athleten kämpfen in der Bundesliga Südwest, und Ex-Weltmeister Martin Knosp steht als Präsident an der Spitze des Südbadischen Ringerverbandes.

Eine ganz wichtige Funktion hat aber eine junge Frau: Derya Cilingir. Die 29-jährige Rechtsanwältin in einer bekannten Freiburger Kanzlei, die deutschlandweit Mandate im Wirtschaftsstrafrecht betreut, ist seit Mai 2017 Vorsitzende des Rechtsausschusses im Südbadischen Ringerverband und hat seit September auch den Vorsitz im Bundes-Rechtsausschuss inne. Das Gremium ist Teil der Sportgerichtsbarkeit, die den ordentlichen Gerichten vorgelagert ist.

Mit drei Jahren nach Deutschland
»Sportverbände sind in dieser Hinsicht privilegiert. Sie dürfen eine eigene Verbandsgerichtsbarkeit einsetzen, die Recht spricht und Konflikte verbandsintern beseitigt. Das ist deutlich günstiger als der Gang zu einem ordentlichen Gericht. Außerdem ist der Sportrichter im Idealfall jemand, der dem Sport nahesteht und daher keine völlig sportfremden Entscheidungen trifft«, erklärt Derya Cilingir. Die 29-Jährige ist Wahl-Urloffenerin. Geboren in der Türkei, kam sie als Dreijährige mit ihren Eltern nach Deutschland (»Schon meine Großeltern waren als Gastarbeiter in Deutschland«) und besitzt seit zehn Jahren die deutsche Staatsangehörigkeit. »Deutschland ist meine Heimat«, sagt Cilingir, die in Freiburg studierte und jetzt in der Breisgaumetropole arbeitet.

Wohnsitz in Urloffen
Ihren Wohnsitz hat Cilingir in Urloffen. Und das hat einen guten Grund: Sie ist mit Ex-Bundesliga-Ringer Michael Schneider, dem neuen Cheftrainer des ASV, liiert. »Er hat mir das Landleben schmackhaft gemacht, dabei hatte ich den Umzug in ein Dorf immer ausgeschlossen. Inzwischen gefallen mir die Ruhe und vor allem die Menschen und das Miteinander hier so gut, dass ich das gegen nichts auf der Welt wieder eintauschen würde. Auch das Pendeln zwischen Arbeits- und Wohnort ist so erträglicher«, sagt Cilingir. Selbst gerungen hat Derya Cilingir nicht, aber sie weiß, was es heißt, auf der Matte oder in ihrem Fall im Ring zu stehen. »Ich bin mit dem Kampfsport aufgewachsen. Mein Vater war Karateka und hat mich und meine Schwester früh dafür begeistern können. Irgendwann hat mir Karate nicht mehr gereicht. Ich bin zum Kickboxen gegangen und habe in andere Kampfsportarten reingeschnuppert«, erklärt die Anwältin.

2018 DeryaFreizeit und Ehrenamt unter einem Hut
Ihre Liebe zum Kampfsport sei dann auch der Grund gewesen, dass Michael Schneider und sie sich auf Anhieb gut verstanden haben. »Er hatte mir sofort nach unserem Kennenlernen erklärt, dass er einen großen Teil seiner Freizeit um das Ringen herumplanen muss.« Das war aber für Derya Cilingir kein Problem. »Am Ende konnte ich mich so für Michaels Sport begeistern, dass ich ihn kurzerhand begleitet und mich in seinem Heimatverein eingebracht habe. Inzwischen sind wir beide im Südbadischen Ringerverband unterwegs und können unsere Freizeit und das Ehrenamt miteinander verbinden«, schwärmt sie. Zur Verbandsarbeit ist Derya Cilingir aber nicht durch ihren Lebensfährten gekommen, sondern durch dessen angeheirateten Onkel Martin Knosp. »Bei Familienfeiern saßen wir immer zusammen und diskutierten über sportrechtliche Fragen. Als die Stelle des Rechtsausschuss-Vorsitzenden im Verband frei wurde, hat Martin gefragt, ob ich Interesse hätte. Er war es dann auch, der mich dem Deutschen Ringerbund empfahl«, erklärt Cilingir ihren Wechsel vom Kickboxring in die höchste Funktionärsriege des nationalen Ringkampfsports.

Öffentliche Pressekonferenz am 4. Mai
Übrigens: Am 4. Mai um 20 Uhr präsentiert der ASV Urloffen in der Athletenhalle bei einer öffentlichen Pressekonferenz seine Mannschaft für die neue Saison Moderatorin an diesem Abend ist Derya Cilingir.

Abgedruckt auf Baden Online - geschrieben von Fritz Bierer / Foto: Privat

Drucken E-Mail

Copyright © 2018 Südbadischer Ringerverband. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.