Logo5

 

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Internationales Turnier in Polen, die 13. CZARNY BÓR OPEN
 
09.12.2018: Mario Sachs und Winfried Schubert machten sich am Freitag gemeinsam mit Sophia Schäfle (RKG Freiburg 2000), Sina Moosmann (KSV Tennenbronn), Johanna Meier (WKG Weitenau-Wieslet), Ellen Riesterer (RKG Freiburg 2000) und Xenia Paul (Viernheim NBD) auf den Weg nach Czarny Bor, zum 13. intern. Frauen-Turnier. 306 Teilnehmerinnen kämpften auf drei Matten und das Teilnehmerfeld versprach spannende Kämpfe. So stand zum Beispiel Johanna Meiers erste Gegnerin bereits 2008 bei den olympischen Spielen gegen Anita Schätzle auf der Matte und wurde damals 3. Olympiasiegerin. Doch unser Team ließ sich nicht beirren und kämpften sich stark durchs Turnier.

Xenia Paul konnte ihren letzten Kampf gegen Polen auf Schulter gewinnen und wird verdient 3.

Sophia Schäfle zeigte in ihrem letzten Kampf, dem verdienten Finale eine grandiose Leistung und unterlag nur 3:2 einer körperlich deutlich stärkeren Polin, so Winfried Schubert. Die verdiente Silbermedaille, wenngleich Sophia hauchdünn an der Goldenen vorbeischrammte. Sina Moosmann verlor ihren letzten Kampf um Platz 3 leider, doch auch für sie ein starkes Turnier und ein guter 5. Platz.

Ellen Riesterer krönt ihr erfolgreiches Jahr 2018 souverän nach einer starken Turnierleistung mit dem 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch zu diesen großartigen Ergebnissen. Wir wünschen dem gesamten Team, dass sich bereits schon wieder auf die Rückreise begeben hat, eine gute Heimfahrt.

2018 Polen

Drucken E-Mail

Copyright © 2019 Südbadischer Ringerverband. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.