Verfasst von Dorothea Oldak.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Intern. Brandenburg-Cup  

29.09.2019: Die ARGE (Arbeitsgemeinschaft) Baden-Württemberg reiste mit 15 Kadetten und zwei jungen Frauen nach Frankfurt/Oder zum internationalen Brandenburg-Cup.

Teilnehmer aus Deutschland, Belgien, Tschechien, Russland, Polen und Schweden gingen an den Start, Karl Hug und die mitgereisten Vereinstrainer strahlten am Abend mit den Ringern um die Wette und jubelten "so sehen Sieger" aus. Die ARGE BW konnte die Länderwertung souverän für sich entscheiden und auch Bundestrainer Maik Bullmann war voll des Lobes für die Leistungen.

1. Janis Heinzelbecker Kadetten Gr.-röm., 48 kg (7 Teilnehmer)

3. Luca Moosmann Kadetten Gr.-röm., 48 kg (7 Teilnehmer)
7. Robin Zentgraf Kadetten Gr.-röm., 48 kg (7 Teilnehmer)
1. Jonas Benzing Kadetten Gr.-röm., 51 kg (5 Teilnehmer)
6. Henrik Roos Kadetten Gr.-röm., 55 kg (12 Teilnehmer)
1. Eugen Schell Kadetten Gr.-röm., 60 kg (13 Teilnehmer)
2. Tom Stoll Kadetten Gr.-röm., 60 kg (13 Teilnehmer)
4. Yannick Mades Kadetten Gr.-röm., 60 kg (13 Teilnehmer)
9. Julian Götz Kadetten Gr.-röm., 60 kg (13 Teilnehmer)
12. Nico Reichel Kadetten Gr.-röm., 60 kg (13 Teilnehmer)
3. Louis Lay Kadetten Gr.-röm., 65 kg (13 Teilnehmer)
11. Luca Besser Kadetten Gr.-röm., 65 kg (13 Teilnehmer)
1. Calvin Keil Kadetten Gr.-röm., 71 kg (5 Teilnehmer)
2. Louis End Kadetten Gr.-röm., 71 kg (5 Teilnehmer)
1. Nikita Ovsjanikov Kadetten Gr.-röm., 92 kg (2 Teilnehmer)

Einzelne Ergebnisse unter LINK 


Bei der weiblichen Jugend ging Sophia Schäfle von der RKG Freiburg in der Gewichtsklasse bis 69kg an den Start. Drei souveräne Siege reichten Sophia um Platz 1 zu belegen. Chiara Hirt vom KSV Gottmadingen (57kg) konnte ihre ersten zwei Kämpfe hoch gewinnen. Im Finale führte Chirara mit 6:3 bevor sie leider in einem Moment der Unaufmerksamkeit gegen Anna Fotiadou aus Schweden auf die Schultern ging. Trotzdem ein sehr guter 2. Platz für C. Hirt. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern. Ein Dankeschön gilt auch Kampfrichter Raffaele Tascillo, der als Kampfrichter in Frankfurt auf die Matte ging. 
 
2019 Brandenburg Cup












Drucken