Logo5

 

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Matteo Pellicone Ranking Turnier in Rom

19.01.2020: In der letzten Woche starteten Florian Neumaier, Nadine Weinauge, Elena Brugger und Annika Wendle in Rom beim bedeutenden World Ranking Turnier.

Florian Neumaier ging in der Gewichtsklasse bis 82kg Greco auf die Matte. Für Florian startete das Turnier zunächst nicht so gut wie erhofft und er musste sich Singh Gurpreet aus Indien geschlagen geben. Da dieser das Finale erreichte, konnte Florian nochmals ins Wettkampfgeschehen eingreifen. Hier gewann er in einem starken Kampf mit 4:1 Punkten gegen Dmytro Gardubei aus der Ukraine. Das bedeutete das kleine Finale um Platz 3. Nach einem spannenden Kampf und mit einer sehr gelungenen 4er-Wertung am Ende des Kampfes besiegte Florian den Amerikaner, John Walter Stefanowicz, mit 5:1 und sicherte sich verdient die Bronze-Medaille und Punkte in der Weltrangliste.

Annika Wendle startete in der Gewichtsklasse bis 53kg. Im ersten Kampf tat sie sich zunächst schwer gegen die Amerikanerin Areana Louise Villaescus. Sie lag bereits mit 8:0 zurück, doch Annika riskierte alles und wurde belohnt. Nach einer bärenstarken Aktion von Annika fand sich die Amerikanerin auf den Schultern wieder. Auch im zweiten Kampf zeigte Annika eine starke Leistung gegen Meng Hsuan Hsieh (TPE). Nach einem sehr ebenbürtigen Kampf musste sich Annika am Ende mit 10:6 geschlagen geben. Da Hsieh ihren nächsten Kampf verlor, bekam Annika leider keine weitere Chance, um nochmals in das Kampfgeschehen einzugreifen.

Elena Brugger (57kg) konnte den ersten Kampf für sich entscheiden, sie besiegte in einem sehr ausgeglichenen Kampf Nuraida Anarkulova (KGZ) mit 3:2. Im zweiten Kampf unterlag Elena der Amerikanerin Allison Mackenzie Ragan deutlich. Da Ragan der späteren Goldmedaillengewinnerin Odunayo Folasade  Adekuoroye aus Nigeria unterlag, war für Elena das Turnier leider beendet.

Nadine Weinauge startete in der Gewichtsklasse bis 72kg. Nach einem tollen Kampf musste sich Nadine am Ende sehr knapp mit 3:1 Maria Selmaier (GER) geschlagen geben. Da Maria ins Finale einzog, bekam Nadine eine weitere Chance. Im zweiten Kampf unterlag sie Anastasiya Zimiankova (BLR) dann leider auf Schulter. In der Gewichtsklasse bis 72kg gingen vier Teilnehmerinnen an den Start und so konnte Nadine ihr Können nochmals im kleinen Finale unter Beweis stellen. Enrica Rinaldi (ITA) kämpfte verbissen, doch Nadine behielt mit einer starken Leistung mit 5:2 die Oberhand und sicherte sich mit dem Sieg die Bronze-Medaille.  Herzlichen Glückwunsch.

2020 Rom Neumaier


2020 Rom Weinauge

 

(Fotos: Kadir Caliskan) 

 

Drucken E-Mail

Copyright © 2020 Südbadischer Ringerverband. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.