Logo5

 

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Trauer um Ralph Beck
 
07.05.2020; Der SBRV trauert mit den Sportfreunden von der ASV Germania 1885 Freiburg um Ralph Beck, der am 06. Mai in Freiburg verstorben ist.
Ralph war ein erfolgreicher Ringer in den Reihen der Freiburger und konnte auf zahlreiche Medaillen auf verbands- und nationaler Ebene blicken. Er wurde 1984 in Köln in der Klasse bis 87 kg im griechisch-römischen Stil deutscher A-Jugendmeister und im Jahr 1985 in Arheiligen ebenfalls in der Gewichtsklasse bis 87 kg im klassischen Stil 3. Deutscher Meister.
 
Sein größter sportlicher Erfolg war der Weltmeistertitel in der Gewichtsklasse bis 87 kg bei den Junioren-Weltmeisterschaften 1984 in Washington in den USA. Ein tragischer Verkehrsunfall beendete 1985 abrupt seine verheißungsvolle Karriere im Ringen. Ralph wäre dieses Jahr 54 Jahre alt geworden. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Familie, allen Freunden und Sportkameraden. Der SBRV wünscht insbesondere seinem Vater, dem ehemaligen Vereinspräsidenten Rolf-Dieter Beck sehr viel Kraft in dieser traurigen Zeit des Abschieds.
 
Mit dem Tod eines besonderen Menschen verliert man vieles, niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.

Drucken E-Mail

Copyright © 2020 Südbadischer Ringerverband. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.