Verfasst von Dorothea Oldak.

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Veteranen-Weltmeisterschaft 2017  

 

Nach spannenden Kämpfen in Bulgarien ging die WM der Veteranen zu Ende und der SBRV gratuliert allen Teilnehmern herzlich. Silber für Simon Rebholz vom VfK Eiche Radolfzell und Thomas Summ vom KSV Hofstetten. Silber auch für Frank Brombach vom KSV Rheinfelden.

Thomas Summ legte im freien Stil mit Bronze nochmals klasse nach. Zwar nicht für Deutschland kämpfend - aber dennoch für Südbaden Woche für Woche auf der Matte, hat auch Adrian Bubi Recorean Bronze in der Gewichtsklasse bis 100kg gewonnen (Fotos) und stand einen Tag später auch schon wieder für die RG Hausen-Zell auf der Matte. Starke Leistungen aller Teilnehmer. Nicht glücklich über den Ausgang seiner WM-Teilnahme war Frank Drescher vom ASV Vörstetten. Zum Lospech kam vielleicht auch dazu, dass ich den Gegner wohl etwas unterschätzt habe. Nach dem ich alle meiner Kämpfe derzeit in der Runde gewinne und ja auch bei den German Masters sehr erfolgreich war, traf mich die Niederlage gleich im ersten Kampf schon sehr. Der Finne Toni Leander Hannula (späterer 3. Platzierter) besiegte Frank deutlich. Aber ... nach der WM ist vor der WM, ich möchte auf jeden Fall nochmals angreifen, so Frank in einem kurzen Interview. Vielen Dank an dieser Stelle auch an Thomas Knosp, der uns regelmäßig mit tollen Bildern versorgte und ein herzliches Danke auch an Laurent Pfirsch, der als Kampfrichter die Farben Südbadens stark vertreten hat.

 

Drucken