Wiesel-Abzeichen 2019

Wiesel-Abzeichen in Freiburg

08.12.2019: Gestern fand die Abzeichenprüfung in den Räumlichkeiten des OSP statt. 34 Kinder von der ASV Germania 1885, der RKG Freiburg 2000 und dem KSV Haslach i. K. haben teilgenommen.

17 Kinder absolvierten die Prüfung zu den Grundlagen und 17 Kinder die Prüfung Technik. Der Grundgedanke beim Wieselabzeichen besteht darin, dass Lernen und Trainieren im Ringen zielgerichtete und aktive Auseinandersetzungen mit der Sportart und mit sich selbst sind. Insbesondere das Buch "Ich lerne Ringen" wird dabei von den Trainern als direkte Arbeitshilfe verwendet. Das Erlernen der Techniken im Ringen ist für die jungen Ringer von großer Bedeutung. Der Erwerb eines variablen Repertoires an Angriffstechniken wird als Grundlage für einen erfolgreichen Übergang in den Leistungssport gesehen.

Alle Kinder haben ihre Prüfungen bestanden und waren am Ende sehr stolz über das Erreichte und auch die Prüfer Tim Hübner, Katharina Knittel und Stanislav Eryganov (1885 Freiburg) freuten sich über die vielen strahlenden Gesichter. Der SBRV bedankt sich an dieser Stelle insbesondere bei den Verantwortlichen der ASV Germania 1885 für die Organisation und Durchführung der Prüfung und vielen Dank auch für die Unterstützung von Peter Mandel (RKG Freiburg 2000) und Jürgen Ringwald (KSV Haslach i. K.).

2019 Wiesel Freiburg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.