DM Junioren gr.-röm. 2021

Drucken
Zugriffe: 62

01.08.2021 (DO) Die erste DM seit 2019 wurde vom KSV Hohenlimburg perfekt ausgerichtet, ein großer Dank gilt an dieser Stelle ganz besonders allen Verantwortlichen.

Südbaden ging mit 16 Teilnehmern an den Start und erzielte nach der langen Pandemie-Pause am Ende in der Gesamtwertung einen starken 2. Platz hinter Nordrhein-Westfalen und vor Württemberg.

Die beste Leistung lieferte Georgios Scarpello vom KSV Gottmadingen in der Gewichtsklasse bis 55kg ab. Verdient wurde er Deutscher Meister, besiegte alle Gegner technisch überhöht. Luan Lauer vom RSV Schuttertal sicherte sich die Silbermedaille in der gleichen Gewichtsklasse. Er verlor das Finale gegen seinen Verbandskameraden Scarpello, gewann jedoch vorher alle seine Kämpfe auch souverän auf Schulter oder technisch überhöht.

Bronze nach starken Kämpfen gewannen

82kg Levin Özkaya VfK Eiche Radolfzell
87 kg Alexander Truschakov ASV Vörstetten
97 kg Max Glok KSV Gottmadingen
97kg Nikita Ovsjanikov RG Lahr
130 kg Alexander Remensperger RKG Freiburg 2000

Herzlichen Glückwunsch allen Medaillengewinnern, und auch herzlichen Glückwunsch an alle weiteren Teilnehmer. Auch wenn es nicht für die ersten Plätze gereicht hat, habt ihr alle nach der langen Auszeit tolle Kämpfe gezeigt.

Die weiteren Platzierungen

63kg Eugen Schell RG Lahr / Platz 7
67kg Nick Allgaier KSV Hofstetten / Platz 5
67kg Tom Stoll KSV Gottmadingen / Platz 7
67kg Mike Köln RG Lahr / Platz 11
67kg Alexander Anselm TSV Kandern / Platz 13
77kg Lukas Brenn KSV Tennenbronn / Platz 9
82kg Christian Hubert RG Lahr / Platz 6
87 kg Calvin Keil RG Lahr / Platz 8
130kg David Ovsjanikov ASV Vörstetten / Platz 8

Ein großes Dankeschön gilt auch unseren Trainern, Betreuern und Kampfrichtern - sie alle haben sich sehr darüber gefreut, endlich wieder auf der Matte zu stehen. 

2021 DM Junioren Greco