Am 22. Juli fanden die Bezirksmeisterschaften vom Bezirk II statt. Ausrichter war der ASV Urloffen. Das Turnier wurde erstmals an einem Tag in beiden Stilarten durchgeführt. 278 Teilnehmer aus 14 Vereinen gingen an den Start, 72 Greco-Ringer und 206 Freistiler von der Jugend bis zu den Männern. Die weibliche Jugend hat in der C-, D- und E-Jugend mitgerungen. Die teilnehmenden Vereine sahen die Bezirksmeisterschaft als großartige Vorbereitung für die im September beginnende Saison. In insgesamt 73 Gewichtsklassen wurden am Abend die Siegerpokale, Medaillen und Urkunden überreicht. In der Mannschaftswertung siegte der ASV Urloffen vor dem VfK Mühlenbach und der RG Lahr, die auf den 3. Platz kam. Als bester Ringer des Turniers wurde Damian Hepting von der RG Lahr ausgezeichnet. Ein großes Dankeschön gilt dem Ausrichter, dem ASV Urloffen und unseren Kampfrichtern Raffaele Tascillo und Alesio Fischetti (RKG Freiburg 2000), Christian Sauer und Maik Stahl (ASV Urloffen), Andreas Ruf (RSV Schuttertal) und Neukampfrichter  Achim  Vogt (KSV Appenweier). Das Wettkampfbüro wurde souverän von Daniel Neumaier, Achim Schemel und Tarek Knosp geleitet, auch ihnen gilt unser Dank. Im Nachhinein betrachtet war das Turnier eine runde Sache für den Ringkampfsport, da waren sich Ralf Sauer (Vorstandsmitglied ASV Urloffen) und Hans-Jürgen Lanig (Vorsitzender vom Bezirk II) einig.

363627793 807520350926861 6721425470126630136 n

Dienstag, Juni 25, 2024

Aktuell sind 94 Gäste und keine Mitglieder online